Presse



(November/Dezember 2015) »Kawaraban« (Monatszeitschrift)
Herausgegeben von der Deutsch Japanischen Gesellschaft in Berlin.
Direkter Link zu meiner Lesung am 26.11.2015: (CLICK)
Link zu »Kawaraban« E-Paper: (CLICK)

(21. August 2014) Frankfurter Allgemeine Zeitung
»Hokusai im Hinterkopf«– Die Künstlerin
Christine Grandy-Dick schildert ihre Reiseerlebnisse
in Buchform ....

(...hier lesen Sie den ganzen Artikel)

(02. Januar 2014) - Landshuter Zeitung
»Von Japan nach Madagaskar «– Die Künstlerin
Christine Grandy-Dick schildert ihre Reiseerlebnisse
in Buchform ....

(.... hier lesen Sie den ganzen Artikel)

(März 2013) Rezension im BERLINER BLATT
Viel interessantes zu und über Japan kann die
Bankkauffrau und Bildende Künstlerin Christine Grandy-Dick
berichten. Die Autorin bereiste als Globetrotterin fast 3 Monate
lang das Kaiserreich. Sie kann uns vom Bogenschießen in
Kyoto berichten; von schwefligen Vulkankratern; wie man
Ukulelenklänge so zauberhaft erzeugen kann, dass die Zuhörer
Beifall klatschen werden; von Kriegsrelikten; von Wasserschreinen;
von buddhistischen Tempelanlagen; von der Höhle der 88 Tempel
in Daisho-in; von Teeläden und den blitzschnellen Zügen,
den Shinkansen.Christine Grandy-Dick hat mit sehr viel Leiden-
schaft den Inselstaat bereist und kann so spannend berichten,
dass man als Leser zu der Überzeugung gelangen
kann „weiß ich doch, ich bin doch neben Dir hergelaufen.“

(März 2013) Interview mit Helga König, freie Journalistin:
Helga König im Gespräch mit Christine Grandy-Dick
Liebe Frau Grandy-Dick, dieser Tage habe ich Ihr Buch
"JAPAN- Im Garten der aufgehenden Sonne" rezensiert
und möchte Ihnen hierzu einige Fragen stellen.
Helga König: Haben Sie viel über Japan gelesen, bevor
Sie Ihre Reise unternommen haben und konkrete
Vorstellungen davon gehabt, was Sie sehen wollten
und falls ja, haben Sie diesen Reisepläne vor Ort
aufgrund von Tipps Einheimischer auch immer wieder
etwas abgeändert?

(.... hier lesen Sie das ganze Interview)


(März 2013) "JAPAN- Im Garten der aufgehenden Sonne"

Rezension von Helga König, freie Journalistin:
Die Autorin Christine Grandy-Dick hat dieses Reisetagebuch nach ihrem Aufenthalt in
Japan verfasst. Noch immer bin ich überwältigt von der Fülle an Informationen,
die die Bildende Künstlerin in ihrem Werk untergebracht hat.
Die Reise dauerte vom 5. März bis 14. Mai 2012.
Grandy–Dick ist eine
überaus aufmerksame Beobachterin. Minutiös, beinahe filmisch spult sie
das Gesehene und Erlebte in einem farbenfrohen Text ab, der mich an gewisse
Gemälde von Hieronymus Bosch oder Pieter Bruegel d. Ä. erinnert,
nur eben im "Garten der aufgehenden Sonne" geschaffen.

(.... hier lesen Sie den ganzen Artikel)

•> »JAPAN - Im Garten der aufgegehen Sonne« auf genussmaenner.de März 2013

•> 2013 Landshuter Zeitung zu INDIEN - Reise durch funkelnden Staub

•> 2013 Pressemitteilung zu JAPAN - Im Garten der aufgegehen Sonne

•> Madurai Messenger - Past Perspective, Ausgabe April 2011, Artikel über Architektur in Madurai

•> Madurai Messenger – Pal Pandi: A Bird’s Best Friend Cover Story März 2011

•> Madurai Messenger - Galapagos Advenure März 2011

•> 2009 Truderinger Kunsttage

•> IV. Landshuter Kunstnacht 2009 »Galerie 561«

•> Landshuter Zeitung - Die ersten Bäume im Landshuter Klimawald 22.11.2008

•> Rezension 2. Kunstnacht »Heimat« am 18. Juli 2008

•> 2006 Islandfotos im Rathaus Ebersberg